Schlagwort-Archiv: Anti-Virenprogramme

Juni 2016

Themen die Diana mit einigen Frauen behandelte:

Welche Antiviren-Software ist für Windows 10 geeignet und empfehlenswert?
–> Kurz: Die Gleiche wie vor Windows 10!

Ausführliche Antwort:

Die Virenscanner werden immer wieder verglichen und die Bewertungen ändern sich mit der Zeit; die Windows-Version spielt dabei also keine entscheidende Rolle. Daher hier mal die aktuellen Test-Berichte:
https://www.av-test.org/de/antivirus/privat-windows/
(Die Übersicht ist alphabetisch geordnet, nicht nach der Schutz-Bewertung!)

Auswertung und Erklärung:
http://www.netzwelt.de/windows-10/tipps-tricks-tutorials/157205-windows-10-6-besten-virenscanner-microsoft-os.html

Allgemein kann man sagen, dass die „10 Besten“ ziemlich gleichwertig sind – ihre Position schwankte in den letzten 5 Jahren in den obersten Plätzen hin und her. So kann man getrost die Software wählen, die einem von der Bedienung her gut gefällt, oder die man gewohnt ist.

Die Plattform GIGA behauptet, dass der Windows-Defender (also der von Microsoft mitgelieferte Antivirenschutz) oft falsch eingestuft wird, also besser ist als sein Ruf:  http://www.giga.de/downloads/windows-10/specials/windows-10-antivirus-welchen-virenscanner-installieren/
Dennoch würde ich zu einem weiteren Antivirenprogramm raten.

Oft stellt sich auch die Frage ob freie (kostenlose) Antiviren-Software viel schlechter ist als ihre großen Brüder die Bezahl-Versionen? Grundsätzlich kann man sagen: Die gekauften Versionen sind etwas „stärker“ in ihrer Erkennungsrate, aber nur minimal; die „Free“-Versionen reichen für den Schutz eines privaten Rechners völlig aus. Der Nachteil der Kostenlosen ist hauptsächlich der, dass meist Werbung eingeblendet wird, und dass die Hersteller versuchen mit störenden oder sogar falschen Meldungen zum Kauf der Bezahl-Versionen zu animieren. So muss z.B. eine regelmäßige Erneuerung des „Free-Kontos“ erfolgen, oder Ähnliches.
http://www.heise.de/download/specials/Gratis-Virenschutz-fuer-Windows-10-3148982

Die Zeitschrift Chip wirbt dagegen stark für andere Virenscanner, als den von Windows oder die „Free“-Versionen. Dabei muss man allerdings bedenken, dass Chip die Software-Industrie vertritt und für den Verkauf wirbt:  http://www.chip.de/artikel/Windows-10-Virenscanner-Test-Kostenlos-vs.-Bezahl-Software-vs.-Windows-Defender_85907288.html

Auf dem Tablett von Anika – Android-Tipps:

Wie kann man die Benachrichtigungen, oben in der Leiste, alle entfernen?  Bsp.: Download-, Update- oder E-Mail-Benachrichtigung. Hier ist ein Bsp. wie das geht: Weiterlesen

Juni 2015

Wir haben uns wieder  in einer gemütlichen Runde in der Bibliothek Steglitz getroffen. Drei neue Teilnehmerinnen sind dazugekommen. Insgesamt waren wir zu neunt.

Folgende Themen wurden besprochen:

1.Trojaner oder Virus für das Handy. Folgen und wie kann ich mein Smartphone dagegen schützen?
Unsere Smartphones haben heutzutage entweder IOS oder Android als Betriebssysteme. Beide sind ab und zu von Trojaner angriffen Betroffenen. Typische Angriffsflächen sind: Unvorsichtiges Umgang  beim Herunterladen von Applikationen oder Ansicht dubioser Seiten.

Meist  genutzte Präventionsmaßnahme:

  • Betriebssystem immer auf neuste Version halten.
  • Antivirus Software installieren. Gute Tipps für Runterladen findet wir auf www.test.de  von Warentest  Stiftung oder www.chip.de
  • Vorsicht im Umgang mit dem Internet.

Beim infarzierten Smartphone muss man das Antivirus Programm starten und die Reinigung laufen lassen. Wenn das nicht geklappt hatte bleibt nur das System Zurückzusetzen auf Werkeinstellungen.

2.Aktualisierung von Firefox:

Auch für Browser wie Firefox ist es wichtig das wir sie auf der Aktuellen Version halten. Um zu finden, ob die Version aktuell ist klicken Sie auf Menüschaltfläche  und auf Fragezeichen und wählen Sie Über Firefox. Fenster Über Mozilla Firefox wird geöffnet mit Informationen über ihre Version und vorschlage für Updaten wenn nötig. Mit einem Klick auf der vorgeschlagen Version ist der Aktualisierung erledigt.

3.Ein Smartphone oder normales Handy, mit Vertrag oder ohne kaufen?

Der Antwort auf diese Frage: Es ist schwierig und es können keine Vorschlage gemacht werden. Man muss sich gut informieren und seine einige Bedarf festlegen.

Unser nächstes Treffen findet stad am 10.Juli.2015 in der Bibliothek Rathaus Steglitz Kinder ecke zwischen 16:00 und 19:00 Uhr.

by Oana

Mai 2013

Es ist Mai. Der Frühling ist da. Und auch gleich ein neuer Stammtisch. :)
Diesmal war es ein ganz entspanntes Meeting mit 7 Frauen und es gab viele bekannte und auch wieder neue Gesichter zu entdecken.

Unsere Themen waren:

  • der letzte Stammtisch und die Gruppendiskussion
  • unser Blog und Bilder für den Kopfbereich des Blogs
  • Virenprogramme
  • Mobile Geräte und Austauschmöglichkeiten zwischen Laptop, Tablet-PC und Smartphone
  • Windows 8 (wie auch schon beim vorletzen Mal: nachträglich Danke Astrid für deine Präsentation)
  • Zeiterfassung per Excel oder anderen Tools

Zum Thema Anti-Virenprogramme hat Diana eine Zusammenfassung geschrieben, die ich euch nicht vorenthalten möchte.
Weiterlesen